Verkehrserziehung in der Praxis in den 5. Jahrgangsstufen

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Verkehrswacht Bayern nahmen die Schüler aller 5. Klassen unserer Schule vom 18.07. bis 20.07.2018 auch in diesem Jahr wieder am Schülerverkehrserziehungsprogramm teil.

Um am Ende gut beim Bewältigen des aufgebauten Fahrradparcours abzuschneiden, war neben einer zügigen Fahrweise vor allem auch Geschicklichkeit und die Einhaltung der Verkehrsregeln: Umschauen und Handzeichen geben beim Abbiegen und Fahrbahnwechsel unter Beweis zu stellen. 

Für den Auf- und Abbau des Fahrradparcours am Hartplatz sorgte die Klasse 5a.

Zurück