M-Zug

Die Wittelsbacher Hauptschule Kelheim bietet seit dem Schuljahr 2002/03 einen vierjährigen Bildungsgang in sogenannten "M-Klassen" an, der zum mittleren Schulabschluss führt. Dieser M-Zug beginnt in der Jahrgangsstufe 7 (M7) und endet in der 10. Jahrgangsstufe (M10) mit der Abschlussprüfung zum mittleren Schulabschluss. Der M-Zug wendet sich an interessierte, lernwillige und leistungsfähige Schülerinnen und Schüler.

Weiterlesen …

Ganztagsklasse

Im laufenden Schuljahr werden eine 8. und 9. Klasse als Ganztagsklassen geführt, im kommenden Schuljahr 2013/14 wird eine weitere Klasse in der 7. Jahrgangsstufe im Ganztagsbetrieb unterrichtet werden. In diesen Klassen legen wir besonderen Wert auf einen rhythmisierten Unterricht, in dem sich Phasen des Lernens, des Übens, der Entspannung, der Freizeit abwechseln. Der Unterrichtstag dauert in der Regel von 7:30 Uhr bis 15:00 Uhr.

Weiterlesen …

Praxisklasse

Die Praxisklasse gibt es seit September 2003 an der Wittelsbacher Hauptschule in Kelheim. Diese wird in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule f. d. Landkreis Kelheim durchgeführt und mit Mitteln aus dem europäischen Sozialfond gefördert wird. Schüler aus dieser Klasse bekommen im Vergleich zu den Regelklassen in überdurchschnittlich hohem Maße Ausbildungsplätze, weil diese bereits während ihrer Praktika ihre Fertigkeiten unter Beweis stellen konnten. Sie haben sich also ihren Lehrvertrag im Praktikum erarbeitet.

Weiterlesen …

Gelenkklasse

Die Jahrgangsstufe 5 übernimmt eine wichtige Gelenkfunktion zwischen der Grundschule und weiterführenden Schularten wie der Mittelschule.

Die Gelenkklasse an der Mittelschule dient unter anderem dem Ziel, dass Schülerinnen und Schüler, die einen mittleren Schulabschluss an dieser Mittelschule anstreben, entsprechend gefördert und unterstützt werden. 

Weiterlesen …